Tag 97 – Ein kurzer Auftritt

Der Morgen startet, wider Erwarten, ohne das irgendwas aus den Wolken fällt. Die Sonne zeigt sich kurz und den Rest des Tages immer nur so halb. Ansonsten alles dabei: Regen, Hagel, Schnee, Hunde, Katzen und Quarkspeise.

Die Renovierung der Kinderzimmer schreitet voran. Heute haben wir final alles ausgeräumt, die Nägel und Klebereste entfernt. Morgen kommen die Tapeten ab und der alte Teppich raus. Nach 10 Jahren freier Nutzung durch die Mädels, gibt es eine Menge Löcher zu spachteln und Wandbilder zu übermalen.

Daily Brief

Auf den Bildern sieht es so aus, als würde sich die Sonne nicht so richtig trauen. Nur zum Sonnenaufgang und -untergang hat sie sich kurz einmal ganz gezeigt.

Playlist

Als Udo Dirkschneider das erste mal bei Accept ausgestiegen ist, haben die Jungs 1989 Eat the Heat mit David Reece als Sänger aufgenommen. Das Album war kommerziell nicht erfolgreich, ist für mich mit eines der besten von Accept ohne Dirkschneider. Die Jungs ist es gelungen, die den Sound der ausklingenden 80er Jahre in ihre Musik einfließen zu lassen. Und mit Hellhammer haben sie einen Kracher geschaffen, der Klassikern wie Fast as a Shark durchaus das Wasser reichen kann.

Playlist des Tages auf Amazon Music.

Sport

Sch*** drauf, ich fange am Montag wieder an;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.